Die zweite Klasse der Grundschule Brohl macht in diesem Schuljahr mit bei der DKHV - Plakataktion

„Kids an die Knolle – ackern für die Grumbeere“

Die Vorgeschichte:

Kurz nach den Osterferien wurde das Saatgut geliefert und  nach einigen Tagen Vorkeimzeit bei schönem Wetter in die Erde unseres Schulgartens gelegt. Eifrig waren alle dabei. 

Weiter ging es in der dritten Klasse mit der DKHV – Plakataktion rund um die Kartoffel. Vor den Sommerferien wurden die Kartoffelpflanzen noch einmal gehegt und gepflegt, damit sie die lange Ferienzeit in unserem Schulgarten gut überstanden. 

Unkraut wurde fleißig gerupft und jede Kartoffelpflanze mit Erde und großer Sorgfalt angehäufelt. 

 

 

Nach den Ferien wurden die Kartoffelpflanzen eifrig beobachtet. Wann sind sie endlich erntereif? Im Unterricht lernten die Schüler, dass das Kartoffelkraut gelb wird und welkt. Dann war es endlich soweit.

Ausgerüstet mit Gummistiefel, Gartenhandschuhen, Spaten, Grabegabeln und Schubkarre ging es zur Kartoffelernte. Die Kinder wurden fündig. Jede ausgegrabene Kartoffel wurde mit Begeisterungsrufen begleitet.

Ein toller Erfolg und eine verdiente Belohnung für die Arbeit.

 

Natürlich werden die tollen Knollen bald in der Schulküche von allen lecker zubereitet.